Skip to content

Nicht für die Schule, sondern ...

Habt Ihr Euch früher nicht auch immer über diesen Spruch geärgert. All das "unnütze" Zeug, was einem in der Schule eingetrichtert wurde, braucht doch eh keiner. Speziell diese ganzen Themen mit Rechtschreibung, Kommasetzung und so wäre später wichtig. Naja. Und dann kamen die Rechtschreibreformen 1 und 2. Oder wird wir inzwischen schon bei 3 oder 4. Ich hab aufgehört zu zählen.

Heute morgen hatte ich im Posteingang mal wieder ein Beispiel dafür, daß Das nicht ganz überflüssig war. Testet an folgender Mail doch mal Eure Kenntnisse. Was ist noch hängen geblieben?


Subject: Revalidate Ihrem Briefkasten
Date: Fri, 06 Dec 2013 06:54:57 -0500 (COT)
From: © Webmail Inc
Reply-To: © Webmail Inc
To: undisclosed-recipients:;

Ihr Postfach hat die Speichergrenze überschritten ist 20 GB, die von Ihrem Administrator festgelegt, Sie derzeit auf 20,9 GB ausgeführt werden, können Sie nicht in der Lage zu senden oder zu empfangen neue E-Mail, bis Sie erneut validieren Ihr Postfach sein.

http://hier-ein-link.zu-einer-gehackten-site-mit-einem.Phishing/formular.php

Um neu bestätigen Sie bitte Ihr Postfach Klicken Sie auf oder kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn oben und füllen Sie die angeforderten Daten

Danke,
© Webmail Inc


Also? Wie viele Fehler habt Ihr gefunden? Auf jeden Fall sind es so viele, dass diese Mail gar nicht von jemandem kommen kann, der das mal gelernt hat. Also wandert diese, wie die vielen anderen auch, in den SPAM-Ordner.

Solche gramatikalischen "Höchstleistungen" sind ein recht zuverlässiges Anzeichen dafür, dass die Mail in den Müll gehört und man hier auf keinen Fall auf irgend einen Link klicken sollte.

Hoch lebe die Faulheit...

... den ohne Sie hätte ich meinen DSL-Zugang schon lange gekündigt und würde nur noch über den Kabel-Provider surfen. Und genau dass würde mir jetzt 2,5 Tage offline einbringen. Hier in der Gegen haben die irgendwo ein Kabel zerhackt. Sind ja genug Baustellen in der Touri-Zeit vorhanden, die in Frage kommen würden.

Laut der Dame von der Hotline ist mit der Entstörung erst am Mittwoch zu rechnen. "Die haben ein großes Kabel erwischt und die Behebung ist kompliziert". Soweit ich weiss sind die Netze doch alle Koaxial. Die haben doch keine Anschlussbasierenden Leitungen wie die Telefonietechnick. Aber lassen wir das Thema. "Sprachregelung" nennt sich sowas. Ich hab nicht weiter nachgefragt. War ja schliesslich ne kostenpflichtige Hotline...

Naja. Dank der Faulheit schlummerte hier aber noch ein 2MBit DSL-Anschluss rum, den ich kurzer Hand reaktivieren konnte. Dabei fällt mir ein, dass ich meine Mirror-Scripte solange deaktivieren sollte...

BINGO

Bin ich ein "Overhead an nicht mehr benötigten Spezialkompetenzen"? Auf jeden Fall reicht es für eine neue Runde Bullshit-Bingo. Gefunden habe ich diese Begrifflichkeit in einem Artikel von CRN. Kurzfristig reichte es für ein bischen Schmunzeln, aber langfristig finde ich solche Betrachtungsweisen eher als schlechte Entwicklung.